Widerrufsrecht

Bitte lesen Sie folgende Informationen zum Widerrufsrecht sorgfälltig durch:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht für Verbraucher

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen den Maklervertrag zu widerrufen, den Sie durch eine Angebotsanfrage bei uns abgeschlossen haben. Ein Maklervertrag verpflichtet Sie aber nur zur Zahlung einer Provision, wenn es zu einem von Ihnen gewünschten Vertragsabschluss über das angefragte Objekt kommt.

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns [MS+P Immobilien, Lichtenfelser Straße 7, 96231 Bad Staffelstein, Tel-Nr.: 09573 340234, Fax-Nr. 09573 340235, service@mspi.biz] mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, den Maklervertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür auch gerne das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie den Maklervertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Da es zu einer Zahlung von Ihnen aber erst bei Eintritt eines Erfolgsfalles (= Vertragsabschluss nach Ihren Wünschen) kommt, hat dieser Hinweis lediglich rechtliche Natur. Wir bitten Sie allerdings in diesem Zusammenhang um Beachtung des untenstehenden Hinweises, der bei schnellen Abschlüssen greifen könnte, was i.d.R. nur bei Anmietungen der Fall sein dürfte.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich des Maklervertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistung entspricht.

Im Falle eines Widerrufes dürfen Sie unser/e Angebot/e bzw. unsere/n Nachweis/e in keiner Art und Weise verwenden. Weitergaben von Angeboten, Anschriften oder Eigentümerdaten kann Sie ansonsten uns gegenüber schadenersatzpflichtig machen.

Hinweis zum vorzeitigen Erlöschen des Widerrufsrechtes

Ihr Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag zur Erbringung von Dienstleistungen vorzeitig, wenn wir die Dienstleistung vollständig erbracht haben und mit der Ausführung der Dienstleistung erst begonnen haben, nachdem Sie dazu Ihre ausdrückliche Zustimmung gegeben haben und gleichzeitig Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie Ihr Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch uns verlieren. Das wird wie vorbeschrieben i.d.R. nur bei Mietvertragsabschlüssen der Fall sein.